Derzeit sind 3132 Spiele vorhanden.
Zurück zur Trefferliste

Saison 2011/2012
3. Liga, , 23. Spieltag
27.03.2012, 19.00 Uhr
Preußenstadion, 5653 Zuschauer


SC Preußen - FC Carl Zeiss Jena


1:0




SC Preußen
Masuch – Riemer, Halet, Hergesell, Huckle – Truckenbrod, Kühne (74. Bourgault) – Kluft (82. Siegert), Ornatelli, Vunguidica – Königs (66. Vujanovic) (Trainer Pavel Dotchev)
FC Carl Zeiss Jena
Berbig – Demirtas (46. Zickert), Becken, Schulz, Landeka – Boskovic, Schmidt – Ramaj, Hähnge (73. Eckert), Simak (73. Fries) – Pichinot (Trainer Petrik Sander)

Tore: 1:0 Kluft (21.)
Schiedsrichter: Frank Willenborg (Osnabrück)
Gelbe Karten: Ornatelli, Vunguidica / Pichinot, Schmidt



Spielbericht



Im dritten Anlauf (das Spiel war zweimal dem Wetter zum Opfer gefallen) ging das Nachholspiel gegen den Abstiegskandidaten aus Jena endlich über die Bühne. Am Dienstagabend unter Flutlicht war dabei ein ganz anderer SC Preußen zu sehen als noch drei Tage zuvor beim 1:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden. Engagiert, mit Druck, agierte der SCP gegen Jena. Und schon nach 21 Minuten schickte Jens Truckenbrod, selbst ehemaliger Carl-Zeiss-Spieler, mit einem glänzenden Pass Björn KLuft steil. Der behielt die Ruhe und schob den Ball an Berbig vorbei zum 1:0 ins Netz.

Auch anschließend behielt der SCP die Oberhand, ließ sich diesmal nicht zurückfallen. Die ganz großen Chancen gab es sicher nicht, doch Ornatellis langer Ball am Pfosten vorbei und Vunguidicas Schuss waren zumindest gute Gelegenheiten.

Diesmal spielte auch das Publikum mit. Gab es zuletzt noch Pfiffe, so setzten die 5600 Zuschauer, darunter sicher 250 aus Jena, voll auf Support.

Dotchev hatte seine Elf umgestellt - und ließ wieder in dem System spielen, das schon Vorgänger Marc Fascher bevorzugt hatte (4-2-3-1). Kämpfer Patrick Huckle, in der Vorwoche lautstark von den Fans gefordert, rückte auf seine alte Außenverteidiger-Position, Fabian Hergesell dafür in die Innenverteidigung. Kluft und Vunguidica tauschten schnell die Seiten, Kluft also links. Vorne ackerte Marco Königs allein im Angriff, bekam aber nicht viele Bälle.

Am Ende reichte es für den SCP, der dank Babelsbergs Niederlage gegen Offenbach wieder vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge zementieren konnte.


Statistik und weitere Spiele


Insgesamt 6 Spiele gegen FC Carl Zeiss Jena vorhanden. Bilanz der bereits absolvierten Begegnungen:
3 Niederlage/n
0 Unentschieden
3 Preußensiege.

SaisonPaarungErg.
2005/20064FC Carl Zeiss Jena - SC Preußen 0:1 (0:1)
2005/200623SC Preußen - FC Carl Zeiss Jena 0:1 (0:0)
2011/20124FC Carl Zeiss Jena - SC Preußen 1:3 (1:1)
2011/201223SC Preußen - FC Carl Zeiss Jena 1:0 (1:0)
2017/201810FC Carl Zeiss Jena - SC Preußen 2:0 (1:0)
2018/20192SC Preußen - FC Carl Zeiss Jena 1:2 (0:2)

Legende
TE = Testspiel
P = Pokalspiel (Verbandspokal, DFB-Pokal)
HT = Hallenturnier
T = Sonstige Turniere




Zurück zur Trefferliste


© 2018
Impressum / Datenschutzerklärung