Derzeit sind 3098 Spiele vorhanden.
Zurück zur Trefferliste

Saison 2012/2013
3. Liga, , 4. Spieltag
08.08.2012, 19.00 Uhr
Preußenstadion, 10748 Zuschauer


SC Preußen - FC Hansa Rostock


5:2




SC Preußen
Masuch – Schöneberg. Kühne, Schmidt (84. Neupert), Hergesell – Siegert, Truckenbrod, Bischoff (85. Schmider), Heise – Nazarov (73. Königs), Taylor (Trainer Pavel Dotchev)
FC Hansa Rostock
Müller – Geenen, Wolf, Holst, Pelzer (60. Albrecht) – Leemans – Mendy (60. Berger), Plat, Jordanov, Blum – Smetana (46. Humbert) (Trainer Wolfgang Wolf)

Tore: 0:1 Plat (4.), 0:2 Jordanov (16.), 1:2 Heise (18.), 2:2 Kühne (29., Handelfmeter), 3:2 Kühne (53., Foulelfmeter), 4:2 Schmidt (59.), 5:2 Taylor (83.)
Schiedsrichter: Karl Valentin (Taufkirchen/Bayern)
Gelbe Karten: Hergesell / Jordanov, Pelzer, Müller, Humbert



Spielbericht



Es gibt Spiele, die im Gedächtnis bleiben. Das erste Duell der Vereinsgeschichte gegen den FC Hansa Rostock dürfte am Ende sicherlich dazuzählen. Münster war wenige Tage zuvor als 1:2-Verlierer aus Darmstadt heimgekehrt, Rostock lief als Zweitliga-Absteiger auf. Mag die Niederlage in Hessen auch einige Zuschauer gekostet haben, am Ende waren an diesem Mittwochabend über 10.700 Zuschauer im Preußenstadion, darunter sicherlich 1000 bis 1500 Hansa-Fans.

Während die WDR-Lokalzeit in einer Liveschalte ins Stadion ärgerlicherweise nur die potenzielle Gewaltbereitschaft der Gästefans thematisierte, spielte sich auf dem Rasen ein ganz eigenes Spektakel ab. Hansa, mit dem Rückenwind eines klaren Sieges gegen Babelsberg angereist, stand zunächst einigermaßen sicher. Und überraschte die Preußen direkt. Nach kaum fünf Minuten ließ Michael Blum mit einem Sprint seinen Gegenspieler Dominik Schmidt ziemlich alt aussehen. Seine Flanke erreichte in der Mitte dank Tiefschlafs der Innenverteidigung den Rostocker Johan Plat, der drückte den Ball über die Linie: 0:1, ein kleiner Schock. Es kam schlimmer: Gut zwölf Minuten später durfte Jordanov ungestört durchs Mittelfeld spazieren, erneut erklärte sich die Abwehr der Preußen für nicht zuständig - ein strammer Schuss, 2:0. So weit es die Preußen betraf, herrschte Entsetzen. Und wer weiß, wie dieses Spiel gelaufen wäre, hätte sich Nazarov im direkten Gegenangriff auf Heise abgelegt und der nicht zum 1:2 getroffen... tat er aber und das brachte wieder Leben in den SCP.

Nun lief es besser bei den Adlern. Siegerts Flanke in die Mitte wehrte Pelzer nur mit der Hand ab - Stefan Kühne verwandelte den Elfmeter zum 2:2. in der 29. Minute. Alles wieder offen.

Nach dem Wechsel drehte Münster auf - allerdings mit wenigen Minuten Verspätung. Rostocks Fans präsentierten eine Fahnen-Choreo mit viel Rauch. Schön anzusehen, aber der Schiri ließ erst die Rauchschwaden abziehen. Dann zog Taylor auf Bischoff-Pass auf und davon, legte den Ball am Torwart vorbei, der brachte den Preußen-Stürmer zu Fall. Rostock reklamierte, das sei kein Foulspiel gewesen, aber Kühne war's egal. Er setzte den Strafstoß erneut ins Netz, diesmal stand's aber 3:2 für den SCP. Aus 0:2 mach 3:2, damit ging's los. Münster jetzt aufgedreht, Rostock irrte nur noch umher. Eckball SCP, Kopfball Dominik Schmidt: 4:2! Jetzt war richtig Leben in der Bude.

Endlich rappelte sich aber auch Hansa wieder auf. Und kam durchaus zu Chancen! Albrecht traf nur den Pfosten, kurz danach erneut! Das waren die dicken Chancen für weitere Hansa-Tore. Doch den Schlusspunkt setzte der SCP - ein toller Heber von Taylor gegen Gästetorwart Müller zum 5:2. Taylor hatte gar die Chance aufs 6:2, traf aber nur den Pfosten.

Ein furioser Sieg, konsternierte Rostocker, ein Spektakel im Preußenstadion.


Statistik und weitere Spiele


Insgesamt 11 Spiele gegen FC Hansa Rostock vorhanden. Bilanz der bereits absolvierten Begegnungen:
3 Niederlage/n
3 Unentschieden
5 Preußensiege.

SaisonPaarungErg.
2012/20134SC Preußen - FC Hansa Rostock 5:2 (2:2)
2012/201323FC Hansa Rostock - SC Preußen 0:2 (0:1)
2013/201415SC Preußen - FC Hansa Rostock 1:2 (0:1)
2013/201434FC Hansa Rostock - SC Preußen 2:4 (1:1)
2014/20151SC Preußen - FC Hansa Rostock 3:4 (1:4)
2014/201520FC Hansa Rostock - SC Preußen 0:2 (0:1)
2015/201613SC Preußen - FC Hansa Rostock 1:1 (1:0)
2015/201632FC Hansa Rostock - SC Preußen 0:0 (0:0)
2016/20172FC Hansa Rostock - SC Preußen 1:0 (0:0)
2016/201721SC Preußen - FC Hansa Rostock 3:1 (1:0)
2017/20186FC Hansa Rostock - SC Preußen 1:1 (0:1)

Legende
TE = Testspiel
P = Pokalspiel (Verbandspokal, DFB-Pokal)
HT = Hallenturnier
T = Sonstige Turniere




Zurück zur Trefferliste


© 2015
Impressum