Derzeit sind 3130 Spiele vorhanden.
Zurück zur Trefferliste

Saison 2015/2016
3. Liga, , 25. Spieltag
13.02.2016, 14.00 Uhr
Preußenstadion, 6781 Zuschauer


SC Preußen - Hallescher FC


0:1




SC Preußen
Lomb – Kopplin, Schweers, Pischorn, Müller – Bischoff (Özkara, 78.), Philipps, Kara – Hoffmann, Reichwein (Grimaldi, 61.), Krohne (Amachaibou, 64.) (Trainer Horst Steffen)
Hallescher FC
Bredlow – Acquistapace, Kleineheismann, Engelhardt, Barnofsky – Jansen, Kruse – Lindenhahn (Pfeffer, 46.), Müller (Bähre, 69.), Bertram – Osawe (Trainer Stefan Böger)

Tore: 0:1 Müller (41.)
Schiedsrichter: Benedikt Kempkes (Koblenz)
Gelbe Karten: Pischorn, Hoffmann, Amachaibou / Kruse, Osawe



Spielbericht



Ein ziemlich böser Rückschlag für den SC Preußen. Nach zwei Siegen gegen Erfurt und in Mainz war das 0:1 gegen Halle eine kalte Dusche für die Adler. Dabei hatte bei herrlichem Winterwetter (sonnig) der SCP den deutlich besseren Start. Direkt von Beginn an setzte der SCP Akzente, hatte durch Marcel Reichwein nach zwei Minuten die erste Chance - Reichwein war frei durch, ihm wurde aber beim Torschuss in letzter Sekunde von hinten (sauber) der Ball von den Füßen gespitzelt. Das hätte direkt das 1:0 sein können. Aber auch im Anschluss blieb der SCP mit schnellen und präzisen Bällen von Amaury Bischoff gefährlich: Immer wieder war der SCP durch, zentral wie über die Seiten, z.B. durch Felix Müller.

Dann, nach etwa 20 Minuten, bekam Halle langsam Zugriff aufs Spiel und stellte sich besser auf den SCP an. Die Gäste liefen die Preußen früh an, unterbanden so das saubere Aufbauspiel. Es wurde zusehends schwieriger für die Preußen, noch zu echten Szenen zu kommen. Nur noch eine durch Krohne gab es folgerichtig bis zur Pause.

Da lag der SCP schon zurück, weil Müller per Kopf traf. Das war überraschend, denn offensiv hatte Halle bis dahin auch nur wenig zusammengebracht. In der zweiten Halbzeit war aber nun wirklich nichts mehr zu holen für den SCP. Halle spielte das ganz konzentriert runter, stand hoch und gab den Preußen keinen Raum. Tatsächlich erspielte sich der SCP null Torchancen in der zweiten Halbzeit, wenngleich Trainer Steffen zumindest alles versuchte: Amachaibiu, Özkara und Grimaldi kamen als Offensive, aber keiner der drei kam wirklich ins Spiel.


Statistik und weitere Spiele


Insgesamt 12 Spiele gegen Hallescher FC vorhanden. Bilanz der bereits absolvierten Begegnungen:
6 Niederlage/n
2 Unentschieden
4 Preußensiege.

SaisonPaarungErg.
2012/20137Hallescher FC - SC Preußen 0:2 (0:1)
2012/201326SC Preußen - Hallescher FC 2:0 (1:0)
2013/201418Hallescher FC - SC Preußen 0:0 (0:0)
2013/201437SC Preußen - Hallescher FC 2:3 (1:1)
2014/201512SC Preußen - Hallescher FC 2:0 (0:0)
2014/201531Hallescher FC - SC Preußen 3:0 (1:0)
2015/20166Hallescher FC - SC Preußen 1:3 (1:0)
2015/201625SC Preußen - Hallescher FC 0:1 (0:1)
2016/20176Hallescher FC - SC Preußen 2:1 (2:1)
2016/201725SC Preußen - Hallescher FC 1:1 (0:0)
2017/201816Hallescher FC - SC Preußen 3:0 (2:0)
2017/201835SC Preußen - Hallescher FC 1:2 (1:1)

Legende
TE = Testspiel
P = Pokalspiel (Verbandspokal, DFB-Pokal)
HT = Hallenturnier
T = Sonstige Turniere




Zurück zur Trefferliste


© 2018
Impressum / Datenschutzerklärung