Derzeit sind 3098 Spiele vorhanden.
Zurück zur Trefferliste

Saison 2013/2014
3. Liga, , 9. Spieltag
14.09.2013, 14.00 Uhr
Preußenstadion, 5614 Zuschauer


SC Preußen - SpVgg Unterhaching


2:3




SC Preußen
Masuch - Schöneberg, Kirsch, Neupert (77. Halet), Hergesell - Kühne (75. Taylor), Truckenbrod - Manno (79. Piossek), Kara, Grote - Krohne (Trainer Carsten Gockel)
SpVgg Unterhaching
Müller - Welzmüller, Erb, Hack, Schwarz (46. Willsch) - Steinherr, Moll, Hufnagel, Götze - Duhnke (75. Killer), Voglsammer (57. Haberer) (Trainer Claus Schromm )

Tore: 0:1 Welzmüller (19.), 1:1 Kühne (43.), 2:1 Krohne (56.), 2:2 Erb (62.), 2:3 Steinherr (64.)
Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)
Gelbe Karten: Hergesell, Kara / Voglsammer, Steinherr, Moll



Spielbericht



Spiel 1 nach der Entlassung von Trainer Pavel Dotchev. Carsten Gockel sprang wieder einmal ein - das hatte er schon 2007 nach der Entlassung von Georg Kreß getan. Gockel, eigentlich Sportvorstand beim SCP, veränderte die Mannschaft etwas. Bischoff (Rot) und Schmidt (verletzt) fehlten ja ohnehin. Zusätzlich flogen Halet und Taylor aus dem Spiel, für sie rutschten Krohne und Neupert ins Team.

Dem Spiel tat das alles zunächst nicht wirklich gut. Genaugenommen war es sogar eine ausgesprochen zähe Veranstaltung vor "nur" noch 5600 Zuschauern. Allerdings hätte Unterhaching schon sehr schnell in Führung gehen können - geschenkt. Die Verunsicherung bei den Preußen war zu spüren, im Spiel sorgte die Devise "Defensive" zusätzlich für wenig Angriffsschwung. Aber wie das eben so läuft: Die zweite Chance für Haching war wieder einmal direkt ein Tor - weil Welzmüller nach 20 Minuten per Kopf traf. Alles wie immer.

Immerhin: Die Preußen gaben sich nicht auf, sondern versuchten das zu korrigieren. Viel raus kam nicht. Weder spielerisch noch chancentechnisch. Zwei Freistöße von Dennis Grote, noch ein paar harmlose Szenen von Kara oder Kühne... das war einfach zu wenig.

Bis auf diesen einen Augenblick: Dennis Grote rechts durch, Querpass in die Mitte auf Krohne, der den Ball zurücklegte auf Kühne - der zog aus 20 Metern ab und traf rechts ins Eck. Schau an.

Und es schien sich alles endlich zum Guten zu wenden, als Rogier Krohne eine Hereingabe von Jens Truckenbrod maßgenau als Aufsetzer zum 2:1 im Tor unterbrachte. 2:1! Eine Führung! Man glaubte es kaum.

Aber.

Es ist eben nicht die Saison der Preußen. Unterhaching genügten fünf Minuten, um das Spiel wieder zu drehen. Erst traf Mario Erb, dann Thomas Steinherr - da stand's 3:2 für Unterhaching, nach 64 Minuten. Und die Preußen? Schafften es in der Schlussphase nicht mehr, das Spiel erneut zu drehen.

Pfiffe gab's erst nach Abpfiff, aber eben auch Applaus für eine Mannschaft, deren Wille durchaus zu erkennen war. Aber die Reaktionen im Publikum fielen eben sehr ambivalent aus.


Statistik und weitere Spiele


Insgesamt 12 Spiele gegen SpVgg Unterhaching vorhanden. Bilanz der bereits absolvierten Begegnungen:
7 Niederlage/n
3 Unentschieden
2 Preußensiege.

SaisonPaarungErg.
1989/199010SpVgg Unterhaching - SC Preußen 3:0 (2:0)
1989/199029SC Preußen - SpVgg Unterhaching 2:2 (1:1)
2009/2010TESpVgg Unterhaching - SC Preußen 2:1 (2:0)
2011/20121SC Preußen - SpVgg Unterhaching 1:1 (1:0)
2011/201221SpVgg Unterhaching - SC Preußen 2:1 (0:0)
2012/201318SC Preußen - SpVgg Unterhaching 0:0 (0:0)
2012/201337SpVgg Unterhaching - SC Preußen 3:0 (1:0)
2013/20149SC Preußen - SpVgg Unterhaching 2:3 (1:1)
2013/201428SpVgg Unterhaching - SC Preußen 1:2 (0:0)
2014/201518SC Preußen - SpVgg Unterhaching 2:0 (1:0)
2014/201537SpVgg Unterhaching - SC Preußen 1:0 (1:0)
2017/201812SpVgg Unterhaching - SC Preußen 1:0 (0:0)

Legende
TE = Testspiel
P = Pokalspiel (Verbandspokal, DFB-Pokal)
HT = Hallenturnier
T = Sonstige Turniere




Zurück zur Trefferliste


© 2015
Impressum